Ankunftsdaten einiger Zugvögel

In der nachstehenden Tabelle wird versucht, die wahrscheinlich klimatisch beeinflusste Änderung von Ankunftsdaten einiger Vogelarten darzustellen. Durch zunehmende Erwärmung und höhere Durchschnittstemperaturen im Jahresverlauf ist anzunehmen, dass einige Vogelarten heute früher in ihren Brutgebieten eintreffen, als in früheren Jahren. Eingetragen ist jeweils das früheste Datum :

Art: 1960 - 1970 1971 - 19751976 - 1980 1981 - 1985 1986 - 1990 1991 - 1995 1996 - 2000
Baumpieper 18.4. 14.4. 10.4. 10.4. 12.4. 13.4.
Blaukehlchen 12.4. 31.3.31.3. 3.4. 26.3.
Braunkehlchen 22.4. 19.3. 4.5. 28.4. 21.4.
Dorngrasmücke 22.4.1.5. 28.4. 1.5. 28.4. 21.4.
Feldschwirl 7.5. 30.4.23.4. 12.4.
Fitis 27.3.4.4. 7.4. 6.4. 30.3. 2.4.
Gartenrotschwanz 18.4. 10.4.10.4. 10.4. 6.4. 8.4. 5.4.
Gartengrasmücke 21.4. 15.4.12.4. 10.4. 4.5. 28.4. 24.4.
Grauschnäpper 15.5. 1.5.23.4. 28.4. 28.4. 11.4. 5.4.
Gelbspötter 4.5. 25.4. 30.4.
Girlitz 13.4. 9.3. 1.4. 10.4.
Hausrotschwanz 21.3. 22.3.11.3. 14.3. 1.1. +
12.3.
2.3. 9.3.
Halsbandschnäpper 27.4. 26.4.17.4. 14.4. 16.4. 23.4. 17.4.
Hohltaube 27.2. 12.3. 23.3. 7.3.
Kuckuck 27.4. 23.4.25.4. 22.4. 24.4. 14.4. 16.4.
Klappergrasmücke 2.5. 25.4.26.4. 13.4. 17.3. 15.4. 13.4.
Mauersegler 1.5. 20.4.27.4. 27.4. 19. Apr 24.4.
Mehlschwalbe 31.4. 16.4.13.4. 28.4. 14.4. 5.4. 9.4.
Mönchsgrasmücke 19.4. 2.4.25.3. 31.3. 3.2. +
9.3.
8.2. +
ganzj.
31.3. +
ganzj.
Nachtigall 20.4. 20.4. 10.4. 25.4. 3.5.
Pirol 12.5.10.4. 6.5. 3.5. 16.5. 9.5.
Rauchschwalbe 27.3. 30.3.28.3. 28.3. 8.3. 30.3. 20.3.
Rotmilan 2.1.15.3. 24.2. 19.1. 6.2.
Ringeltaube 15.3. 7.3.13.1. 24.3. 21.2. 20.2. 28.2.+
ganzj.
Singdrossel 20.2. 10.2. 26.2.
Sumpfrohrsänger 10.5. 6.5.1.5. 5.5. 9.5. 3.5.
Schwarzkehlchen 13.3. 27.3.
Schwarzmilan 27.3. 1.5.29.3. 1.5. 11.4. 18.3.
Teichrohrsänger 7.5. 1.5.1.5. 28.4. 4.5. 21.4. 26.4.
Trauerschnäpper 12.4. 13.4. 16.4. 11.4. 17.4.
Wachtel 5.6. 3.5.
Waldlaubsänger 25.4. 18.4.19.4. 10.4.
Wendehals 18.4. 1.4.
Zilpzalp 22.3. 18.3.9.3. 19.3. 25.2. 20.2. 22.2.


zum Seitenanfang Drucken