Schorndorfer Nachrichten
vom 7. September 2004

Natur bekommt Unterstützung durch Biotoppflege

Beim Pflegeeinsatz
Schorndorf
Am Samstag hat der Naturschutzbund Schorndorf und Umgebung wieder einmal Einsatz gezeigt: Um acht Uhr trafen sich rund 20 freiwillige Helfer und Vereinsmitglieder, um in dem Naturschutzgebiet Rehfeldsee an der Lortzingstraße Mäh-, Schnitt- und Aufräumarbeiten zu leisten. Unter der Leitung von Günther Lang und Joseph Dittrich wurden bei dieser Aktion den gesamten Vormittag über vor allem dominante Weidentriebe und Gräser zurückgeschnitten, um lichtbedürftigen Pflanzen Platz zu verschaffen. Der Landkreis unterstützt Projekte wie dieses mit Zuschüssen für Maschinen, Treibstoff und Vesper. So kann der Nabu der Natur auch weiterhin unter die Arme greifen - wenn sie es selbst nicht schafft.
Bild: Steinemann
Verschaffen Sie sich einen Überblick über Seiten mit ähnlichen Themen


zum Seitenanfang Drucken