Haussperling

Passer domesticus

Häufigkeit im Raum SchorndorfRL
Haussperlinge (Klicken zum Vergrößern, 24 kByte ) Noch regelmäßiger, verbreiteter Brutvogel in geeigneten Habitaten. Auch Aussiedlerhöfe, die z.T. weitab von Ortschaften liegen, sind besiedelt. Der Hausssperling ist nicht gefährdet
Gefährdung und Schutz
Neubauten bieten konstruktionsbedingt wenig Nistmöglichkeiten, so dass der Haussperling z.B. in Neubaugebieten meistens nur selten vorkommt. Mit dem deutlichen Rückgang der Hühnerhaltung hat sich die Nahrungssituation selbst auf Dörfern verschlechtert. Ohne dass Erhebungen vorliegen, muss festgestellt werden, dass der H. in unserer Region deutlich abgenommen hat. Diese Art kann mit geeigneten künstlichen Nisthilfen gefördert werden. Beachten Sie unsere Bauanleitung.
Die Vögel des mittleren Remstals und Umgebung
Die Vögel des mittleren Remstals und Umgebung in Papierform
Die Informationen zur Häufigkeit, Brutnachweise und Zugbeobachtungen der 230 bisher im Raum Schorndorf beobachteten Vogelarten sind auch in gedruckter Form erhältlich. Eine ringgeheftete Broschüre (DIN A4, 63 Seiten) erhalten Sie gegen 8 Euro und einen mit 1,44 Euro frankierten und an Sie selbst adressierten Umschlag bei: Wolfgang Schnabel, Silcherstr. 15, 73614 Schorndorf


zum Seitenanfang Drucken