Großes Ochsenauge

Maniola jurtina Linnaeus, 1758

Großes Ochsenauge, Unterseite Weibchen, Klicken zum Vergrößern, 22 kB)
Großes Ochsenauge, Männchen, Klicken zum Vergrößern, 20 kB)
Großes Ochsenauge, Puppe
Großes Ochsenauge - Ei (Klicken zum Vergrößern, 18 kByte )
Großes Ochsenauge, Raupe
 Fotos: M. Rommel
Großes Ochsenauge, Weibchen
Das Große Ochsenauge ist einer der häufigsten Falter im Raum Schorndorf. Es ist fast überall anzutreffen. Man findet es auf Streuobstwiesen genau so wie entlang von Waldwegen und in Hausgärten.
Die Männchen sind braun und besitzen auf der Vorderflügel-Oberseite nur einen winzigen orangefarbenen Fleck. Die Weibchen sind farbiger. Die einzige jährliche Generation vom Großen Ochsenauge zeichnet sich durch eine sehr lange Flugzeit aus. Sie beginnt im Juni reicht bis weit in den September hinein.
Habitat Ei Raupe Puppe
Sehr breites Spektrum an Offenland und Saumbiotopen gelblich-weiß, zylindrisch und längsgerippt, nach einigen Tagen mit braunen Flecken grün mit Längsstreifen, nachtaktiv grün oder braun mit einem weißen und braunen Streifen auf jeder Seite
Verbreitung Entwicklung
Europa, M-Asien bis Japan Großes Ochsenauge, Entwicklungszyklus
Nahrung der Raupe
Gräser
Rote Liste Spannweite
D:
Das Große Ochsenauge ist nicht gefährdet
BW:
Das Große Ochsenauge ist nicht gefährdet
40 - 50 mm
Ähnliche Arten wie das Große Ochsenauge
Die Weibchen können mit denen vom Nierenfleck-Zipfelfalter verwechselt werden. Diese besitzen jedoch keinen Augenfleck in der Orange-Zeichnung der Vorderflügel-Oberseite, eine orangefarbige Flügelunterseite und kurze Schwanzanhänge an den Hinterflügeln.
Die Männchen könnten mit dem Schornsteinfeger verwechselt werden, der aber einen weißen Flügelrand besitzt und bis auf evtl. vorhandene Augenflecke einfarbig braun ist. Eine Verwechslung mit dem Ulmen-Zipfelfalter und dem Pflaumen-Zipfelfalter ist auch möglich, beide besitzen eine weiße Linie und orangefarbene Flecken auf der Flügelunterseite.
Verschaffen Sie sich einen Überblick über Seiten mit ähnlichen Themen


zum Seitenanfang Drucken