Flugzeitkalender

Wann fliegt welche Nachtfalterart?

Je länger der Balken einer Art ist, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, der Art am angegebenen Datum zu begegnen. Der Pfeil vor dem Namen gibt an, wie sich die Wahrscheinlichkeit in den darauf folgenden Tagen verändern wird.
Da Nachtfalter im Falterstadium meist ein sehr verborgenes Leben führen und oft nur eine kurze Lebensspanne besitzen, sind in der Regel nur zufällige Beobachtungen möglich.
Leider kein javafähiger Browser!


Sorry. Diese Seite basiert auf einem Java-Applet, das Ihr Browser leider nicht anzeigen kann.
Sie können die Informationen zu den einzelnen Arten über die Artenliste abrufen.


zum Seitenanfang Drucken